Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Mehr (bezahlbarer) Feierabend

Mehr Feierabend für Alle! - Ich setze mich dafür ein, dass jeder egal ob Kind, Erwachsener oder Senior ein Recht auf Freizeit und Feierabend hat. Dabei ist jedoch nicht nur die Zeit für die Erholung von der Arbeit oder Schule, sondern auch die kulturelle Entfaltung, Engagement im Ehrenamt oder sportliche Betätigung gemeint. 

Doch nicht jeder kann es sich leisten seinen Feierabend auszukosten. Die Fahrt in die Stadt dauert mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oft lang und ist viel zu teuer, genauso wie der Eintritt in Museen oder Angebote zur Freizeitbetätigung. Ich setze mich dafür ein, dass jeder sich Feierabend und Freizeit leisten kann. Beispielsweise für bessere Bezahlung für die geleistete Arbeit, bessere Strukturierung und Preisgestaltung des ÖPNV und Stärkung des Ehrenamtes.

 

  • Mit dem Ausbau eines landesweit getakteten Bus-Bahn-Netzes erreichen wir eine Angebotsverbesserung und Anbindung ländlicher Gemeinden an die Städte und zentralen Orte. 
     
  • Wir wollen einen Thüringer Verkehrsverbund mit landesweiten Tarifen und abgestimmten Takten. Nur so ist es möglich, bestehende günstige Angebote auf ganz Thüringen auszuweiten, eine landesweit gültige Jahresnetzkarte zu entwickeln, attraktive Jobtickets anzubieten, flächendeckende Sozialtarife einzuführen und die Schritte zur kostenfreien Mobilität für Kinder und Jugendliche zu gehen. Wir werden weiterhin mit den Kreisen und kreisfreien Städten Gespräche dazu führen. Wir werden finanzielle Anreize und regionsübergreifende Angebote schaffen. Wir erreichen mit einem Ticket durch Thüringen, mit Fahrgastinformationen in Echtzeit, mit einem ÖPNV-Routenplaner für Thüringen und WLAN in Bus und Bahn mehr Kundenfreundlichkeit und Serviceorientierung. 
     
  • Mit der Förderung von Kleinstunternehmen der Grundversorgung im ländlichen Raum schließt die Landesregierung eine wichtige Lücke. Dorfläden zum Beispiel, die Einkaufsmöglichkeiten bieten und Ortskerne wiederbeleben, sind gerade für ältere Menschen wichtig. Solche Projekte erhalten eine Förderung bei Investitionen. Damit werden die Grundversorgung und die Lebens-, Wohn- und Arbeitsverhältnisse weiter verbessert. 
     
  • wohnortnahe Freiräume und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche unterstützen, darunter selbstverwaltete Zentren 
     
  • einen landesweiten Familienpass, damit Thüringer Familien gemeinsam und kostengünstig unsere kulturellen Schätze entdecken können. Der Familienpass wird die Vielfältigkeit von Familienformen respektieren
     
  • Wir möchten einen ticketfreien Zugang zu kulturellen Einrichtungen, wie Museen und Theater, für Kinder, Jugendliche und junge Menschen fördern.